Soft Rocks in Austria

Soft Rock deposits containing raw materials such as gravel, sand or clay represent important resources for the building industry.

In Austria, 70 million tons of sand and gravel are used annually for the construction of houses, factories and traffic routes.

For economic and ecological reasons, transport distances of raw materials should be minimized. Therefore, it is important to provide extraction sites close to the end-user in a sustainable manner. Knowing the distribution of soft rocks and their properties is vital to reach this goal.

Grundlagen im Maßstab 1:50.000

Die flächige Darstellung der Verbreitung der Lockergesteine beruht auf der Digitalisierung der entsprechenden Einheiten vorhandener bzw. kompilierter geologischer Karten im Maßstab 1:50.000. Die Einzelpolygone sind dabei nach der jeweiligen Ursprungslegende der herangezogenen geologischen Karte attribuiert. Dadurch ist eine Rückführung auf die jeweilige Kartenquelle bzw. den Autor möglich. Die Zuweisung der einzelnen Legendenzeilen zur österreichweiten Lockergesteins-Generallegende erlaubt dann die zusammenfassende Darstellung im Maßstab 1:200.000 mit einer Gliederung nach genetisch-faziellen und stratigraphischen Gesichtspunkten. In einem weiteren Schritt werden zusätzliche Hinweise aus der Literatur, aus Archiven und von Abbaustellen ausgewertet und die rohstoffgeologisch relevante lithologische Attributierung abgeleitet, die in der Karte zu sehen ist.