MSc.

Filippo Vecchiotti

Abteilung » Ingenieurgeologie
Kontakt
Telefon: +43 (1) 712 56 74 - 395
Fax: +43 (1) 712 56 74 - 56

Aufgabenbereiche


  • Datenrecherche, digitale Datenaufbereitung und Management;
  • Erfassung, Analyse und Bewertung geogener gravitativer Naturgefahren;
  • DInSAR Interferometrie: Analyse von ERS und ENVISAT Daten zur Erkennung & Kartierung gravitativer Massenbewegungen;     
  • Fernerkundung: Post-processing und Interpretation von LANDSAT und HYPERION Daten;

 

seit Januar 2012                                                      Wien, Österreich

Angestellte an der Geologischen Bundesanstalt im Rahmen der Teilrechtsfähigkeit in der Fachabteilung Ingenieurgeologie

 

Juni 2011 bis Dec. 2011                                         Wien, Österreich

Angestellte an der Geologischen Bundesanstalt im Rahmen der Teilrechtsfähigkeit in der Fachabteilung Geophysik.

 

Okt 2008 bis März 2011                                             Bozen, Italien

Projektmitarbeiter bei dem Ökoinstitut – Südtirol.

Schwerpunkt: Erforschung und Planung im Themenbereich Mobilität im Auftrag öffentlicher Verkehrsbetriebe, öffentlicher Verwaltungen sowie der Europäischen Union u.a. mit Hilfe von GIS Programmen; angewandte Fernerkundung für erneuerbare Energieressourcen im Bereich Klima und Energie.

 

Feb 2007 bis Okt. 2008                                          Egham, England

Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Südostasien von Royal Holloway University of London.

Schwerpunkt: Entwicklung und Wartung von GIS – Datenbanken, neue Methoden in der Fernerkundung, die für geologische Exkursionen im Untersuchungsgebiet grundlegend waren (z.B. faulting system detection analysis und drainage pattern geo-morphometric modelling) sowie Lehrauftrag in GIS.

 

Mai 2006 bis Jan. 2007                                       Reading, England

Mitarbeit bei dem RPA (Rural Payment Agency) im Bereich digitale Kartierung mit Hilfe web-basierender GIS Software.

 

März. 2006 bis April. 2006                                  Arlesey, England

Bei dem WHITE YOUNG GREEN (BBT) Überwachung als CQA (Construction Quality Assurance) Ingenieur der Anforderungen und des Materials laut Projektvorgaben während der Arbeiten einer neu zu errichteten Deponieanlage in Arlesey.

 

Okt. 2005 bis Dec. 2005                              Farnborough, England

Mitarbeit bei dem INFOTERRA im Projekt Rural Payment Agency (RPA) im Bereich digitale Kartierung: Vektorkarten und digitale Luftbilder wurden mit Hilfe ArcView 3.2 ausarbeitet.

 

März. 2005 bis Okt. 2005                                       Silsoe, England

Bei dem NSRI (National Soil Research Institute) Archivierung und Katalogisierung (WOSSAC) von weltweiten Bodenaufnahmen der letzten 70 Jahren verschiedener britischen Unternehmen in Übersee.

 

Sept. 2004 bis Sept 2005                                      Silsoe , England

Master in „Geographisches Informationsmanagement“ an der Cranfield University mit Schwerpunkten auf Fernerkundung, Fotogrammetrie, Programmierung, Internet mapping, Geographisches Informationssystem (GIS), räumliches Datenmanagement, Rasterdatenanaylse. 

 

Sept. 2002 bis Nov. 2002                              Ascoli Piceno, Italien

Erfahrung als Geo-Techniker bei dem Geosystem angewandter geologischer Gesellschaft.

Tätigkeit: Bohrungen und Berichtserfassungen lithologischer sowie hydro-geologischer Rutschzonen in bebauten Gebieten.

 

Sept. 1995 bis  März 2001                                     Padova, Italien

Studium der Geologie an der Università degli Studi di Padova und Praktikum bei Helix geologischen Gesellschaft, Urbisaglia (MC).

 

1994                                          San Benedetto del Tronto, Italien

Abitur

 

 

 

Proceedings

 

Filippo Vecchiotti (2008): "Calculating geomorphic indices in SE Asia using a SRTM derived DEM: a worked example from West Sulawesi, Indonesia".“Remote Sensing for Environmental Monitoring, GIS applications, and Geology” of the SPIE Europe Remote Sensing Conference September 2008 Cardiff, Großbritannien SPIE Vol. 7110.

 

Posters

 

 

Filippo Vecchiotti (2008): "Calculating geomorphic indices in SE Asia using a SRTM derived DEM: a worked example from West Sulawesi, Indonesia". “Remote Sensing for Environmental Monitoring, GIS applications, and Geology” of the SPIE Europe Remote Sensing Conference September 2008 Cardiff, Großbritannien.

 

Filippo Vecchiotti (2008): "Use of Shuttle Radar Topographic Mission (SRTM) DEM data to extract geomorphic indices in Sulawesi, Indonesia". “Geomorpholy, Landform Analysis and Landscape Change”, 2008 Annual Meeting Association of American Geographers, 15-19 April 2008, Boston.

 

F. Vecchiotti, A. Kociu, N. Tilch und E. Winkler (2012): "The use of radar DINSAR technique for the assessment of mass movements in Austria".Geoforum Umhausen, Niedertai. 18-19 Oktober 2012.

 

F. Vecchiotti, A. Kociu, N. Tilch und E. Winkler (2012): "PanGeo project and the future exploitation of the ESA Radar SAR archive in Austria". AGIT 2012, Salzburg, 4-6 Juli 2012.