Architektur

Ein Auto im Vordergrund in dem sich das Gebäude der Geologischen Bundesanstalt, das im Hintergrund ist, spiegelt.
Die Geologische Bundesanstalt in der Neulinggasse.
© Geologische Bundesanstalt / Lois Lammerhuber

Der Neubau

Der markante Neubau der Geologischen Bundesanstalt wurde nach einem Entwurf von Stefan Hübner in den Jahren 2003 bis 2004 gebaut. Das Gebäude (Neulinggasse 38) integriert den Altbestand (Tongasse 10-12).

» Das neue Gebäude der Geologischen Bundesanstalt in der Neulinggasse

» BIG Architektur

Ein Gebäude mit fast kahlen Bäumen davor. Links ein Telegrafenmast
Der Altbestand der Geologischen Bundesanstalt. In: Junker, 1927

Der Altbestand

Zum Altbestand der Geologischen Bundesanstalt gehört der 1892 errichtete Ziegelbau der ehem. Druckerei Jasper und der Bibliothekstrakt, wo einst die Großtierchirurgie der Veterinärmedizinischen Universität Wien war.

» Von der Druckerei zum Laborgebäude

Ein buntes Mosaik aus Glas von einem Innenbalkon.
Das Glasmosaik Reichtum Erde von Christian Ludwig Attersee
© Geologische Bundesanstalt / Andreas Ortag

Kunst am Bau

In den Gebäuden und im Garten der Geologischen Bundesanstalt befinden sich Kunstwerke, die eng mit der Geschichte unseres Hauses verbunden sind. Höhepunkt ist das Mosaik „Reichtum Erde“ von Christian Ludwig Attersee.

» Kunst am Bau

» Reichtum Erde