Dr.

Peter Seifert

Direktor

Abteilung » Direktion
Kontakt
Telefon: +43 (1) 712 56 74 - 100
Fax: +43 (1) 712 56 74 - 56

Aufgabenbereiche


  • Leitung der GBA, einer nachgeordneten Dienststelle des BMWF, in allen fachlichen und operativen Angelegenheiten
  • Verantwortung für das fachliche Gesamtprogramm
  • Personal- und Budgetverantwortung für Bundesanteil und Teilrechtsfähigkeit
  • Repräsentation der GBA nach außen
  • Vertretung der GBA in nationalen und internationalen Fachgremien und Vereinigungen

1972 – 1980 Studium der Erdwissenschaften an der Universität Wien, Hauptfach Geologie, Nebenfach Paläontologie

Dissertation bei Prof.Tollmann (Uni Wien): Das Eozän der Waschbergzone, Niederösterreich; Stratigraphie, Mikrofazies, Paläogeographie und Tektonik

1973 – 1978 Sommer-Praktika bei Firmen und Institutionen

1973 Amt der Niederösterreichischen Landesregierung Abt. B III/D Arbeiten zur Hydrogeologie des östlichen Marchfeldes, NÖ, Geoelektrische Messungen

1974 Doz. Schuch (Amt der NÖ Landesregierung); Hydrogeolog. Arbeiten in St.Johann/Tirol und Kleinem Walsertal (Vorarlberg)

1975 – 1976 OMV AG, Abt. Exploration; Geländeaufnahmen und Kartierung von Formationen des Jura bis Miozän in der Waschbergzone, Niederösterreich

1977 – 1978 OMV AG, Abt. Exploration, Detailkartierung der eozänen Formationen der Waschbergzone

1.Juli 1981 Eintritt in OMV AG, Abteilung Exploration

1981 – 1983 Bohrgeologe im Bereich Wiener Becken

1984 – 1985 Staff Geologe, Sedimentolog. Studien Wiener Becken

1985 – 1988 Projektgeologe im Bereich Wiener Becken

1989 – 1990 Senior Geologist OMV Canada, Calgary

1990 – 1992 Chief Geologist OMV Austria, Wien

1992 – 1993 Senior Explorationist OMV UK, London

1993 – 1995 Exploration Coordinator Zueitina Oil Company & OMV of Libya, Tripoli

1996 – 1999 Senior Explorationist Eastern Europe & CIS, OMV Exploration, Wien

1999 – 2000 & 2001 Exploration Manager OMV Albania, Tirana

2000 – 2003 Region Manager East. Europe & CIS, OMV Exploration

2004 – 2005 Region Manager East. Europe & Middle East, OMV International (OMV INT)

2005 – 2007 General Manager Central & Eastern Europe & Russia, OMV INT 

2007 – 2009 General Manager Northern Iraq, Wien/Erbil, OMV INT

März 2009 Direktor der Geologischen Bundesanstalt, Wien

Seifert, P. & Stradner, H. 1978. Bericht über das Paleozän der Waschbergzone (NÖ.). Verh. Geol. B.-A., Jg.1978 / 2, Wien, 129-141.

Seifert, P. 1980. Das Eozän der Waschbergzone (NÖ.). Unveröff. Diss. Phil. Fak. Univ. Wien, 419 p.

Stradner, H. & Seifert, P. 1980. Transversopontis pax n.sp., ein neues Nannofossil aus dem basalen Oligozän des nördlichen Niederösterreich. Beitr. Paläont.Österr., 7, Wien, 281-291.

Seifert, P. 1982. Sedimentologie und Paläogeographie des Eozäns der Waschbergzone (Niederösterreich). Mitt. Ges. Geol. Bergbaustud. Österr., 28, Wien, 133-176.

Ladwein, W., Seifert, P. & Schmidt, F. 1989. Reifemodelling und Kohlenwasserstoff Genese im alpinen Überschiebungsbereich. Erdöl, Erdgas, Kohle, 105, Hamburg – Wien, 204-205.

Jiricek, R. & Seifert, P.1990. Paleogeography of the Neogene in the Vienna basin and the adjacent part of the foredeep. In: Minarikova, D. & Lobitzer, H (eds), Thirty Years of Geological Cooperation between Austria and Czechoslovakia. Geol. B.-A. Wien & Geol. Survey, Prague, 89-105

Seifert, P., Braunstein, R. & Baldi, T.: Korrelation der oligozänen Schichtfolgen von Ottenthal (Waschbergzone, Niederösterreich) mit der Region Kiscell (Budapest, Nordungarn). In: Lobitzer, H. & Csaszar, G. (eds.) Jubiläumsschrift 20 Jahre Geologische Kooperation Österreich – Ungarn. Geol. B.-A., Wien, 109-129.

Ladwein, W., Schmidt, F., Seifert, P. & Wessely, G. 1991. Geodynamics and generation of hydrocarbons in the region of the Vienna basin, Austria. In: Spencer,A.M. (ed.) Generation, Accumulation and Production of Europe’s Hydrocarbons. Spec. Publ. EAPG, 1, Geological Society, London, 289-305.

Pogacsas, G. & Seifert, P. 1991. Vergleich der neogenen Meeresspiegel-schwankungen im Wiener und im Pannonischen Becken. In: Lobitzer, H. & Csaszar, G. (eds.) Jubiläumsschrift 20 Jahre Geologische Kooperation Österreich – Ungarn. Geol. B.-A., Wien, 93-100.

Ladwein, W., Schmidt, F., Seifert, P. & Wessely, G. 1991. Geodynamik und Entstehung von Kohlenwasserstoffen im Bereich des Wiener Beckens in Österreich. In: Lobitzer, H. & Csaszar, G. (eds.) Jubiläumsschrift 20 Jahre Geologische Kooperation Österreich – Ungarn. Geol. B.-A., Wien, 347-349.

Seifert, P. 1992. Palinspastic reconstruction of the easternmost Alps between Upper Eocene and Miocene. Geologica Carpatica, 43, Bratislava, 327-331.

Malzer, O., Rögl, F., Seifert, P., Wagner, L., Wessely, G. & Brix, F. 1993. Die Molassezone und deren Untergrund. In: Brix, F. & Schultz, O. (eds.) Erdöl und Erdgas in Österreich, Naturhistor.Museum, Wien, 281-301.

Seifert, P. 1993. Die Waschbergzone. In: Brix, F. & Schultz, O. (eds.) Erdöl und Erdgas in Österreich, Naturhistor.Museum, Wien, 358-360.

Sauer, R., Seifert, P. & Wessely, G. 1994. Guidebook to geological excursions in Eastern Austria. 6th EAPG/EAGE Conference – Austria, Österr. Geol.Ges., Wien, 1994.

P.Seifert, 1996; Sedimentary and tectonic development and Austrian hydrocarbon potential of the Vienna Basin. In: Wessely, G. & Liebl, W. (eds.) Oil & Gas in Alpidic Thrustbelts and Basins of Central and Eastern Europe. Spec. Publ. EAGE , 5, Geological Society, London, 331-341.

Rögl., F., Krhovsky, J., Braunstein, R., Hamrsmid, B., Sauer, R. & Seifert, P. 2001. The Ottenthal formation revised – sedimentology, micropaleontology, and stratigraphic correlaton of the Oligocene Ottenthal sections (Waschberg Unit, Lower Austria). In: Piller, W. & Rasser, M. (eds.) Paleogene of the Eastern Alps. Österr. Akad. Wiss., Schriftenreihe Erdwiss. Komm., 14, 291 – 346.