Textpublikationen

Erläuterungen zur geologischen Themenkarte Thermalwässer in Österreich 1 : 500 000

Die vorliegende Karte zu den heimischen Thermalwasservorkommen sowie beiliegende Erläuterungen wurden im Rahmen eines Projekts der Geologischen Bundesanstalt (GBA) mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) erstellt.

Gosau (Salzkammergut, Oberösterreich) und Rußbach am Pass Gschütt (Tennengau, Salzburg)

Band 70

GeoMol – Geologische 3D-Modellierung des österreichischen Molassebeckens und Anwendungen in der Hydrogeologie und Geothermie im Grenzgebiet von Oberösterreich und Bayern

Markante Gesteine des Waldviertels – Die Gesteinsstelen vor dem Krahuletz-Museum in Eggenburg

Rocky Austria

Geologie von Österreich - kurz und bunt

Erläuterungen zu Blatt 122 Kitzbühel



Jahrbuch der Geologischen Bundesanstalt

Band 156/1–4

 

Band 156 mit 360 Seiten Umfang beinhaltet Artikel aus den Bereichen Quartärgeologie, Stratigrafie und Fazies der Nördlichen Kalkalpen und Paläontologie (Decapoden, Gastropoden, Foraminiferen), einen Nachruf (Wolfgang Seiberl), vier historische Arbeiten sowie 42 Kartierungsberichte aus den Jahren 2001–2003 und 2009–2016 und zwei Buchbesprechungen.

IRIS online

Interaktives RohstoffInformationsSystem

Projektleitung: GBA Wien, Mag. Piotr Lipiarski

Koordination Informationsebenen
•    Lagerstätten: Prof. Dr. L. Weber, Dr. A. Schedl (GBA)
•    Baurohstoffe: Dr. M. Heinrich
•    Geochemie: Dr. A.Schedl (GBA), Dr. S. Pfleiderer (GBA)
•    Geophysik: Mag. K. Motschka (GBA)
•    Tektonik *

Service-Bereitstellung: Mag. J. Reischer (GBA)
Datenbankentwicklung: Mag. P. Lipiarski (GBA), H. Heger (GBA)
Applikationsentwicklung: Mag. J. Reischer (GBA)

Wichtiger Hinweis:
Diese Version von IRIS online stellt eine "Zwischenversion" dar bis eine neue IRIS Applikation erstellt worden ist.

* Die Ebenen „Geologie“ und „Deckensysteme“ stammen aus der „Multithematischen geologischen Karte von Österreich 1:1 Mio.“ die sich derzeit in Bearbeitung befindet. Sie beruht auf einer Weiterentwicklung des Datensatzes, der aus einer in „Rocky Austria. Geologie von Österreich - kurz und bunt“ (Schuster et al., 2015) publizierten Karte, mit dem Titel „Geologische Übersichtskarte der Republik Österreich 1:1 500 000 (ohne Quartär)“, abgeleitet wurde.

Literatur zu Tektonik

Linner, M., Bayer, I., Schuster, R. & Fuchs, G.: Tektonische Gliederung der südlichen Böhmischen Masse abgeleitet aus dem Gesamtdatensatz der Geologischen Bundesanstalt. – In: Gebhardt, H. (Red.): Arbeitstagung 2013 der Geologischen Bundesanstalt, Geologie der Kartenblätter 55 Ober-Grafendorf und 56 St. Pölten,106-108, Wien (Geol. B.-A.).

Schmid, S.M., Fügenschuh, B., Kissling, E. & Schuster, R. (2004): Tectonic map and overall architecture of the Alpine orogen. – Eclogae Geologicae Helvetiae, 97, 93–117, Basel.

Schmid, S.M., Scharf, A., Handy, M.R. & Rosenberg, C.L. (2013): The Tauern Window (Eastern Alps, Austria) – A new tectonic map, cross-sections and tectonometamorphic synthesis. – Swiss Journal of Geosciences, 106, 1–63, Heidelberg.

Schuster, R., Daurer, R., Krenmayr, H.G., Linner, M., Mandl, G.W., Pestal, G. & Reitner, J.M. (2015): Rocky Austria. Geologie von Österreich – kurz und bunt. – 4. Auflage, 80 S., Geologische Bundesanstalt, Wien.

Tollmann, A. (1976): Der Bau der Nördlichen Kalkalpen: Orogene Stellung und regionale Tektonik. – 449 S, Deuticke, Wien.

mail
Print