Fachabteilung

Bibliothek, Verlag, Archiv

Die Bibliothek der Geologischen Bundesanstalt ist die größte erdwissenschaftliche Fachbibliothek in Österreich. Hier werden alle geowissenschaftlichen Informationen Österreichs gesammelt und dokumentiert. Neben Büchern und Zeitschriften liegt der Schwerpunkt bei der Sammlung geologischer Karten.

Die Bibliothek wird als wissenschaftliche Fachbibliothek geführt und steht dem Personal der Geologischen Bundesanstalt und der interessierten Fachöffentlichkeit zur Verfügung.

Der Verlag der Geologischen Bundesanstalt verkauft und vertreibt die hauseigenen Publikationen. Der Großteil der Publikationen wird im Zuge des (inter)nationalen Schriftentausches versendet. Der Schriftentausch ist ein wichtiges Element der Bibliothek, da er die Grundlage für den Bestand darstellt.

Im Archiv der Geologischen Bundesanstalt werden interne Berichte, Gutachten, Manuskriptkarten, etc. gesammelt. Zudem ist hier auch der gesamte Schriftverkehr der Geologischen Bundesanstalt („Amtsarchiv“) seit deren Gründung am 15. November 1849 zu finden.
Einen weiteren Schwerpunkt bilden Materialen aus Nachlässen verstorbener Geologinnen und Geologen. Nennenswert ist vor allem der Bestand an Feldtagebüchern. Diese enthalten wichtige Primärinformationen zu wissenschaftlichen Arbeiten, zurückreichend bis ins 19. Jahrhundert.


 

Aufgrund der verordneten Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung zur Eindämmung des Coronavirus (COVID-19) bleibt die Bibliothek vorläufig geschlossen.
 



Redaktion

Hinweise über die aktuellen Publikationsmedien und für das Einreichen von Manuskripten finden sie auf der Seite von Verlag und Redaktion

» Verlag und Redaktion