News

Ob die Afghanistan-Expedition der Geologischen Bundesanstalt (GBA) von 1972 unter der Leitung von Gerhard Fuchs, die Weltumseglung der Fregatte „Novara“, die Landung von Auguste Piccards Stratosphärenballon am 27. Mai 1931 am Obergurgler Gletscher in Tirol, oder die Erlebnisse von Herbert Stradner…

Dieser von Matúš Hyžný (Comenius University, Bratislava) & Irene Zorn (Geologische Bundesanstalt) verfasste englischsprachige Band ist ein Katalog über die fossilen Zehnfußkrebse in den Sammlungen der Geologischen Bundesanstalt in Wien (A Catalogue of the Fossil Decapod Crustaceans in the…

Am 22. August 2020 ist Erika Kotrba im 82. Lebensjahr verstorben. Sie war von 1978 bis zu ihrer Pensionierung im Jahr 1994 an der Geologischen Bundesanstalt. Im Zuge ihrer Tätigkeit als Laborantin im Schlämmlabor war sie der Fachabteilung Paläontologie zugeordnet. Hier hat sie, damals noch im…

Im Web Service „Profilschnitte“ stehen nach Überarbeitung und Erweiterung mit neuen Daten insgesamt 472 Bohrungen und 1075 geologische Profilschnitte frei für das Bundesgebiet zur Verfügung (Stand 08/2020). Durch Anklicken des Datensatzes wird neben einem Vorschaubild auch der Link zur betreffenden…

Die Mineraliensammlung der Geologischen Bundesanstalt hat – bedingt durch deren Gründer, den Mineralogen Wilhelm Haidinger (1795-1871) – besondere Bedeutung. Wissenschaftlich wertvoll sind jene Stücke, die im wahrsten Sinn des Wortes, Haidingers Handschrift tragen. Ein solches konnte kürzlich…

Am 8. August 2020 ist a. o. Univ. Prof. Univ. Doz. Dr. Gerhard Fuchs verstorben. Gerhard Fuchs wurde am 6. April 1934 in Wien geboren und studierte von 1953 bis 1957 an der Universität Wien Geologie (Dr. phil.). Ehe er 1958 seinen Dienst an der Geologischen Bundesanstalt antrat, nahm er 1957 als…

Monatsüberblick gravitativer Massenbewegungen (u.a. Felsstürze, Steinschläge, Rutschungen, Hangmuren, große Uferanbrüche) in Österreich, basierend auf der Auswertung von online-Meldungen. Dieser Monatsüberblick erhebt demnach keinen Anspruch auf Vollständigkeit, weder in Bezug auf die Anzahl oder…

Am 29. Juni 2020 ist Univ.-Prof. Dr. Anton Preisinger verstorben. Sein Leben als Mineraloge war eng mit der TU Wien, seiner Arbeits- und Wirkungsstätte, verknüpft. Er war von 1972 bis 1975 Präsident der Österreichischen Mineralogische Gesellschaft. Zu Jahreswechsel 1977/78 wurde er zum ordentlichen…

Die Geologische Bundesanstalt ist nun offizieller Partner des internationalen GeoERA-Projekts FRAME ("Forecasting and Assessing Europe’s Strategic Raw Materials Needs"). Zusammen mit 20 anderen europäischen Institutionen wird hier an der Erforschung von Lagerstätten kritischer Rohstoffe gearbeitet.…

Die privaten Tagebuchaufzeichnungen Franz von Hauers (1822–1899) der 1860er Jahre, als Hauer Vizedirektor und ab 1. Dezember 1866 Direktor der k.k. geologischen Reichsanstalt war, sind Thema dieses aktuellen Buches der Wissenschaftshistorikerin Marianne Klemun (Universität Wien). In dem 460-seitigen…

Am 17. Juni fand mit dem Wiener Erdwärmetag 2020 die erste öffentliche Online-Veranstaltung in der Geschichte der Geologischen Bundesanstalt statt. Zahlreiche Teilnehmer*innen aus In- und Ausland konnten sich über neue praktische Informationssysteme und die Digitalisierung der erprobten und…

Der neue Newsletter des von der Geologischen Bundesanstalt initiierten, internationalen Geothermie-Netzwerks Geothermal-DHC ist erschienen. Er berichtet über die neue Webseite des Projekts, Angebote für Studierende, Unterstützung von Tagungsteilnahmen, abgehaltene Sitzungen und künftige Aktivitäten.…

Monatsüberblick gravitativer Massenbewegungen (u.a. Felsstürze, Steinschläge, Rutschungen, Hangmuren, große Uferanbrüche) in Österreich, basierend auf der Auswertung von online-Meldungen. Dieser Monatsüberblick erhebt demnach keinen Anspruch auf Vollständigkeit, weder in Bezug auf die Anzahl oder…

Geothermal-DHC (Research Network for Including Geothermal Technologies into Decarbonized Heating and Cooling Grids) ist als COST Action (European Cooperation in Science and Technology) ein offenes Netzwerk zur Förderung des wissenschaftlichen Austauschs. Im November 2019 unter der Leitung der…

Letztes Jahr fand der erste Wiener Erdwärmetag als große Veranstaltung an der Geologischen Bundesanstalt statt. Aufgrund der aktuellen COVID19-Situation wird die heurige Austragung ins Internet verlegt und alle Interessierten sind herzlich eingeladen online dabei zu sein! Hierzu passt auch das…

Traditionell findet alljährlich im Mai das Erdölreferat an der Geologischen Bundesanstalt (GBA) statt, bei dem die Daten zur Förderung von Erdöl und Erdgas des vergangenen Jahres in öffentlichen Vorträgen präsentiert werden. Aufgrund der verordneten Maßnahmen der Österreichischen Bundesregierung zur…

Almenland – Erlebnis Geologie und Bergbaugeschichte(n)

Der neue Band mit 424 Seiten Umfang beinhaltet 13 Artikel, einen Nachruf, 15 Kartierungsberichte und 5 Buchbesprechungen.

Schon seit einem Jahr informiert die Geologische Bundesanstalt regelmäßig in Wort und Bild über die Sozialen Medien facebook und Twitter - und erreicht damit jeden Tag tausende Personen. Nun baut sie ihr Informationsnetzwerk weiter aus und berichtet ab sofort auch via Instagram über Neuigkeiten,…

Im Rahmen des Forschungsprojekts HTPO (Hydrothermales Gebietspotenzial) führt die Geologische Bundesanstalt gemeinsam mit der Masaryk Universität Brünn (Tschechien) eine Umfrage über die öffentliche Meinung zum Thema „Nutzung von Thermalwasser“ durch: Bade- und Heilzwecke, Heizung,…