Neuerscheinung: Bunte Steine

 

Der Titel des Buches ist Adalbert Stifters Erzählungen „Bunte Steine“ geschuldet und könnte kaum passender für die vielfältige Geologie der ober- und niederösterreichischen Alpen sein. In vier Abschnitten, Nördliche Kalkalpen, Rhenodanubikum, Helvetikum und Ultrahelvetikum sowie Quartärzeitliche Ablagerungen und Geländeformen, beschreibt Egger 30 geologisch interessante Punkte. Darunter sind nicht nur Gesteinsaufschlüsse, sondern auch Quellen, Bergstürze, Naturdenkmale und Klammen. Eindrucksvolle Bilder, verständliche Texte, Grafiken und Wegskizzen wenden sich an ein breites Publikum mit geologischen Interessen.
Dazu Hans Egger, langjähriger Leiter der Fachabteilung Paläontologie & Stratigraphie an GBA, im Vorwort: „Salopp formulier könnte man sagen, dass im vorliegenden Buch geologische Schmankerl“ aus den oberösterreichischen Alpen aufgetischt werden und auch über den Tellerrand ins benachbarte Niederösterreich geblickt wird.“

Egger, H. (2020): Bunte Steine – Ausflüge in die Erdgeschichte Ybbs- und Trauntal. – 156 S., ill., Salzburg (Verlag Anton Pustet).
ISBN:     978-3-7025-0991-0, 25,00 € [A]

» Verlagsseite

Dieses Buch ist im Buchhandel sowie beim Verlag Anton Pustet erhältlich.