02.07.2019 12:29

Rückblick Arbeitstagung 2019

Gruppenbild der Tagungsteilnehmer

Gruppenbild der Tagungsteilnehmer am Turrachsee (© GBA)

Von 24. bis 27. Juni 2019 nahmen über 80 ErdwissenschafterInnen aus ganz Österreich an der Arbeitstagung der Geologischen Bundesanstalt in Murau (Steiermark) teil, bei der das Kartenblatt GK25 UTM-Radenthein-Ost präsentiert wurde. Unter der wissenschaftlichen Leitung und Organisation von Christoph Iglseder (GBA) wurde gemeinsam mit KollegInnen von Universitäten, der Landesgeologie Steiermark und Ingenieurbüros sowie zahlreichen Interessierten bei Fachvorträgen und eindrucksvollen Exkursionen die Geologie der Region ausgiebig diskutiert.

Den Ehrenschutz der Veranstaltung übernahm Thomas Kalcher, Bürgermeister von Murau, der sich auch über den öffentlichen Vortrag „Die Entstehung der Alpen“ von Hans Peter Schönlaub (ehemaliger Direktor der GBA) freute. In diesem Rahmen gab es eine Ausstellung Geologischer Karten und Möglichkeit zur Bestimmung von mitgebrachten Mineralien, Gesteinen und Fossilien.

Präsentiert wurde auch die neue Publikation der Reihe „Geologische Spaziergänge“: Der Band „Feuer und Eis – Geotrail-Erlebniswege Turracher Höhe“ (152 Seiten).

Die wissenschaftlichen Ergebnisse, Vorträge, Poster und Exkursionen sind im Tagungsband (285 Seiten) veröffentlicht.

OrganisatorInnen und TeilnehmerInnen freuten sich über eine gelungene Tagung.

 

» Geologische Spaziergänge Turracher Höhe

» Arbeitstagungsband