10.01.2019 09:43

Laserscan-Daten für Steinschlag-Gefahrenkarten

Hannes Polt und Peter Muschawek (Fa. Riegl) mit dem RiCOPTER

Im Rahmen des Projekts „NoeTALUS- Entwicklung und Beurteilung von Methoden zur Erstellung von Gefahrenkarten für Steinschlag“ (Auftraggeber: Amt der NÖ Landesregierung, Baudirektion – Geologischer Dienst; Projektleitung: TU Wien – Alexander Preh; Projektpartner: GBA und Uni Wien) hat die Firma RIEGL Laser Measurement Systems GmbH, vertreten durch Hannes Polt und Peter Muschawek, ihr RiCOPTER UAV samt RIEGL VUX-SYS Laser Scanning System präsentiert und für zwei Felswandbereiche Laserscan-Daten erfasst. Die Daten werden von der Firma RIEGL für das NoeTALUS Projekt zur Verfügung gestellt und an der GBA hinsichtlich unterschiedlicher strukturgeologischer Fragestellungen analysiert. Der Fa. Riegl wird für die Unterstützung des Forschungsprojektes im Namen aller Beteiligten gedankt.

» Amt der NÖ Landesregierung, Baudirektion – Geologischer Dienst

» Technische Universität Wien

» Universität Wien

» GBA

» Website RiCOPTER - Fa. Riegl