15.07.2016 17:44

Geologie³ – Geologie in drei Dimensionen

Glas-Lasergravurmodell des Staßfurter Salzsattels (Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg)

Neue Technologien wie 3D Druckverfahren, Glas-Lasergravur, Web 3D Viewer, Augmented/Virtual Reality etc. bieten bisher nie dagewesene Möglichkeiten, geologische Modelle und Vorstellungen aus den Köpfen der Geologen zu holen und interaktiv für jedermann nachvollziehbar darzustellen.
In Kooperation mit der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg veranstaltet die Geologischen Bundesanstalt daher vom 11. Oktober bis 13. Dezember 2016 die Ausstellung: „Geologie³ – Geologie in drei Dimensionen“ um einige der vielfältigen Darstellungsmöglichkeiten von geologischen 3D Modellen für die interessierte Öffentlichkeit darzustellen.
Anhand von physischen Exponaten (3D Druck, Schichtmodell, Glas-Lasergravur) und virtuellen Beispielen (Hologram Darstellung, Web 3D Viewer) wollen wir auch dem Nicht-Fachmann geologisch-räumliche Informationen interaktiv und dreidimensional näherbringen. 

Zur Ausstellungseröffnung am 11. Oktober wird es auch einen Vortrag zum Thema geben.

» Themenseite Geologische 3D-Modellierung