10.07.2019 14:55

Kooperation mit dem Korea Institute of Geoscience and Mineral Resources

© Geologische Bundesanstalt

Feierliche Unterzeichnung

Am 16. Juli 2019 fand an der Geologischen Bundesanstalt (GBA) die feierliche Unterzeichnung eines Memorandum of Understanding mit dem Korea Institute of Geoscience and Mineral Resources (KIGAM) statt. Große Synergien entstehen durch die Bündelung der weltweit anerkannten Expertisen der beiden Partner im Bereich geophysikalischer Messtechnik (GBA) und der Verfeinerung der hierfür notwendigen Software (KIGAM). In einer sehr erfolgreichen Kooperation konnten bereits mehrere Projekte sowohl in Österreich als auch Korea gemeinsam durchgeführt werden. Die bisherige Zusammenarbeit wird nun für sechs Jahre verlängert.