Textpublikationen

Erläuterungen zur geologischen Themenkarte Thermalwässer in Österreich 1 : 500 000

Die vorliegende Karte zu den heimischen Thermalwasservorkommen sowie beiliegende Erläuterungen wurden im Rahmen eines Projekts der Geologischen Bundesanstalt (GBA) mit dem Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft (BMLFUW) erstellt.

Gosau (Salzkammergut, Oberösterreich) und Rußbach am Pass Gschütt (Tennengau, Salzburg)

Band 70

GeoMol – Geologische 3D-Modellierung des österreichischen Molassebeckens und Anwendungen in der Hydrogeologie und Geothermie im Grenzgebiet von Oberösterreich und Bayern

Markante Gesteine des Waldviertels – Die Gesteinsstelen vor dem Krahuletz-Museum in Eggenburg

Rocky Austria

Geologie von Österreich - kurz und bunt

Erläuterungen zu Blatt 122 Kitzbühel



Unser Haus

Lage und Erreichbarkeit der Geologischen Bundesanstalt

Eine Straße an der ein großer Garten und ein altes Palais liegen.
Das Palais Rasumofsky

Die wechselvolle Geschichte Österreichs spiegelt sich auch in der Geschichte der Geologischen Bundesanstalt wider ...

Ein Innenhof mit einem Tisch aus Stein. Links ein neues, gelbes Gebäude auf Stelzen, dahinter und rechts ein altes Gebäude mit einer Ziegelfassade.
© Lois Lammerhuber

Das Gebäudekonglomerat aus alter und zeitgenössischer Architektur und Kunstwerke laden ein, entdeckt zu werden ...

Haidinger Medaille

Die Haidinger-Medaille ist die höchste Auszeichnung, die von der Geologischen Bundesanstalt vergeben wird.

Personen, die sich um die Geologische Bundesanstalt verdient gemacht haben, können zu „Korrespondenten“ ernannt werden.

drei Personen blicken durch eine Auslage in das innere eines Gebäudes
Eine Ausstellung an der Geologischen Bundesanstalt

Im Foyer der Geologischen Bundesanstalt finden in unregelmäßigen Abständen kleine Ausstellungen statt.