Textpublikationen

Die Zeitschriften sind seit 1850 das wichtigste Medium für wissenschaftliche Publikationen der Bundesanstalt.

In den Erläuterungen zu den geologischen Karten sind wichtige weiterführende Informationen sowie zahlreiche Literaturangaben enthalten, die wesentlich zum Verständis der Karte beitragen.

Diese, meist in loser Folge erscheinenden Publikationen enthalten überregionale Inhalte und haben vielfach monographischen Charakter. Dazu zählen die "Geologie der österreichischen Bundesländer", die "Geologischen Spaziergänge" und die Arbeitstagungsbände.

Diese monographischen Publikationen erscheinen meist anlassbezogen und richten sich zum einen an wissenschaftliches Publikum und sind zum anderen populärwissenschaflich für ein breiteres Publikum aufbereitet.

Hier finden sich Inhalte von Themen, die sich an einen weiteren Leserkreis richten.